04Jun2019 PP

36 Stunden Programmiermarathon in der TechBase

Bei der Hackaburg 2019 entstanden erste Prototypen

Hohe Konzentration bei den Teilnehmern der Hackaburg 2019 in der TechBase

Regensburg - Über 200 begeisterte "Hacker" trafen sich vom 24. bis 25. Mai in der TechBase zur Hackaburg 2019. Von Freitag Früh bis Samstag Abend hatten sie Zeit, in Teams zu einzelnen Aufgabenstellungen erste Prototypen zu entwickeln. Übernachtungsmöglichkeiten und Verpflegung waren für die Teilnehmer ebenso inbegriffen wie zahlreiche Freizeitangebote zur kurzzeitigen Zerstreuung.

Insgesamt sechs Tracks zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten wurden von den Sponsoren der Hackaburg organisiert. Der SSV Jahn Regensburg stellte den Track "A Common Goal". Aufgabe war es, eine Möglichkeit zur Vernetzung von Besuchern der Continental Arena zu finden, um durch Mitfahrgelegenheiten die Verkehrs- und Parkplatzsituation an Spieltagen rund um die Arena zu entlasten. "Hardware Hacking Games" von Infineon stellte die Teilnehmer vor die Herausforderung, von Null an ein neuartiges Computerspiel zu entwickeln. Telis Finanz beteiligte sich mit dem Track "Digital Insurance", an dessen Ende der Prototyp für eine "Chatbot" stehen sollte, die über die Webseite einen qualifizierten Kundenservice bietet. Um "Smart Robotics" ging es darum, wie sich Roboter in Unternehmen noch "schlauer" machen lassen, um die Kommunikation zwischen Mensch und Roboter zu verbessern. Mit diesem Track beteiligte sich die Continental AG an der Hackaburg. "Data Privacy" war das Motto von Projekt29. Das Unternehmen erhoffte sich von den Hackern Lösungen dafür, wie sich versteckte Spy-Software aufdecken und vermeiden lässt. Im Track "Free Choice" tummelten sich alle Teilnehmer, deren Idee nicht exakt in eine der oberen Kategorien passte.

Das sind die Gewinnerteams je Track:

Floodlight: Car-Sharing-Lösung im Track vom SSV Jahn Regensburg
Train your brain: Gehirntraining und Konzentrationserhöhung im Track von Infineon Technologies AG
iBot: Chatbot für Versicherungen im Track von TELIS FINANZ AG
Timo und Pumba: Robotik-Rennfahren im Track von Continental Automotive GmbH
catch-the-hidden-tracker: Integration von Datenschutzsicherheit auf Webseiten im Track von Projekt 29 GmbH & Co. KG
Gaudify: Ratespiel zu Musiktiteln im Free Choice Track

Am Samstag wurden die insgesamt sechs Gewinnerteams ausgezeichnet, die in den einzelnen Tracks die überzeugendsten Prototypen präsentieren konnten. Bei der Party im Anschluss ergaben sich für die Teilnehmer zahlreiche neue Kontakte sowohl zu leidenschaftlichen Mit-Hackern als auch zu etablierten Unternehmen aus der Region.

Die Hackaburg Regensburg ist offizielles Mitglied der MLH - Major League Hacking, einem offiziellen Zusammenschluss studentischer Hackathons weltweit.

Ansprechpartner für die Presse:

Tanja BraunLeitung Unternehmenskommunikation R-Tech GmbHtanja.braun@techbase.deTel.: 0941 604 889 13

zurück zu News