24Okt2019M

#digit-R Nr. 5 – Konsequenzen der digitalen Welt

Das Degginger, Wahlenstraße 17,, Regensburg 18:30–21:30 Uhr

Gestresst, getrieben, erschöpft. - Macht die Digitalisierung unser Leben wirklich besser?

#digit-R Nr. 5 – Konsequenzen der digitalen Welt

Weltweite Nachrichten in Echtzeit, Smart-Home, Daten in der Cloud, vernetzte Städte; die Digitalisierung galoppiert voran und erschließt sich laufend neue Felder. Keine andere technische Entwicklung hat unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft und unsere Ordnung in ähnlicher Dimension verändert.

Der Digitale Wandel vollzieht sich in exponentieller Weise und bringt damit viele Menschen an die Grenze. Ist die Digitalisierung für uns nun Chance oder Risiko, Bedrohung oder Erfüllung? Zeit sich über die Digitalisierung auszutauschen und ihre Auswirkungen auf Mensch und Gesellschaft zu erörtern.

Müssen wir immer erreichbar sein?
Computer, Laptop, Smartphone, Arbeiten von zu Hause und mal schnell von unterwegs, Informationen ständig verfügbar, alle Freunde stets online erreichbar - die 5. Auflage von #digit-R fragt nach dem richtigen Umgang mit den digitalen Möglichkeiten. Wann nutzen sie uns? Wann machen sie Spaß? Wann bereiten sie Stress? Wie also gehen wir richtig mit ihnen um?

Spannende Diskussionen mit:

  • Dr. Celina von Bezold, freie Philosophin und Autorin
  • Dirk von Gehlen, Innovations- und Social-Media-Chef der Süddeutschen Zeitung
  • Prof. Dr. med. Berthold Langguth, Chefarzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Bezirksklinikum Regensburg

Programm:
18:30 Einlass
19:00 Eröffnung der Veranstaltung durch Christian Omonsky
19:15 Keynote
20:00 Podiumsdiskussion mit Dr. Celina von Bezold, Dirk von Gehlen und Prof. Dr. med. Berthold Langguth
20:30 Aktives Netzwerken

Der Eintritt ist kostenlos. Infos und Anmeldung unter: www.digit-r.de

Veranstalter

R-KOM

Regensburger Telekommunikationsgesellschaft mbH & Co. KG

Kooperationspartner

Digitale Gründerinitiative Oberpfalz DGO

Zur Übersicht