10Jul2018M

IHK: Innovationssprechtag

IHK-Geschäftsstelle SAD, Eichenstraße 1, Wackersdorf 10:00–15:00 Uhr

IHK: Innovationssprechtag

Sie haben eine gute Idee für eine Innovation, mit der Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen? Ihnen fehlen aber die finanziellen Mittel, das nötige Know-how, oder Personal? Dann sollten Sie sich mit den zahlreichen Fördermöglichkeiten, die der Freistaat Bayern, der Bund und die Europäische Union bieten, auseinandersetzen und deren Passgenauigkeit für ihre Idee bewerten.

Die IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim organisiert zusammen mit dem Innovations- und Technologiezentrum Bayern (ITZB) Innovationssprechtage. Die Beratung ist kostenlos und wird von einem Experten des ITZB durchgeführt.

Worüber informiert der IHK-Innovationssprechtag?
Beim Sprechtag können Sie sich unverbindlich zu allen grundsätzlichen Fragen der Programmauswahl, Aufbau und Inhalten von Fördermittelanträgen im Bereich Innovation und Technologie informieren. Es gibt auch die Möglichkeit konkrete Projekte durchzusprechen. Es stehen Förderungen des Freistaates Bayern, vom Bund und der Europäischen Union zur Verfügung. Viele Förderungen legen den Schwerpunkt auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Was kann der IHK-Innovationssprechtag nicht leisten?
Der Fördermittelsprechtag Innovation leistet keinerlei Beratung zu Existenzgründungen, Liquiditätserweiterungen und Unternehmen in Not oder Unternehmenswachstum.

Bitte beachten Sie: Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Zur Vorbereitung des Sprechtags bitten wir Sie, uns eine Kurzbeschreibung Ihres Vorhabens mitzuteilen. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Anmeldung bei Edith Wittmann
Tel. 0941 5694-243
wittmann@regensburg.ihk.de

Veranstalter

IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim

Links / Downloads

Zur Übersicht