Projekte und Kontakte im Bereich (Intra)Logistik/ Industrie 4.0

(Intra)Logistik/ Industrie 4.0

Im Bayerischen IT-Logistikcluster arbeiten Unternehmen der IT-Wirtschaft, Unternehmen, die IT-Logistiklösungen nutzen, Hochschulen, weitere Forschungs- und Weiterbildungseinrichtungen an gemeinsamen Zielen. Schwerpunktthemen sind IT-Lösungen für Intralogistik und die Waren- und Transportlogistik. Das Cluster hat sich zur Aufgabe gemacht, die Wettbewerbsfähigkeit und die Marktchancen der Mitgliedsunternehmen zu erhöhen. Aus den Kompetenzen und Interessen der einzelnen Mitglieder sowie aus den jeweils im öffentlichen Fokus stehenden IT-Logistik-Themen entwickeln sich die Arbeitsfelder des Bayerischen IT-Logistikclusters.  

Innovative IT für die Produktion von der Produktionsplanung über die Produktionssteuerung bis hin zur Prozessoptimierung – der wertschöpfende Einsatz modernster technischer Möglichkeiten durch Industrie 4.0 stellt eine Herausforderung für produzierende Unternehmen dar. Das Netzwerk I2P Innovative IT für die Produktion, ein Zusammenschluss aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Bayern, hat es sich zum Ziel gesetzt, dieser Herausforderung zu begegnen und innovative IT-Lösungen zu entwickeln. Mitglieder des Netzwerks profitieren von der Öffentlichkeitsarbeit durch die Plattform Bayerisches IT-Logistikcluster als neutraler Marketingkanal.

Sie wollen sich im Bereich (Intra)Logistik/ Industrie 4.0 einbringen?

Ihr Kontakt zum Themenkoordinator "(Intra)Logistik / Industrie 4.0":

Uwe Pfeil
Clustermanager

R-Tech GmbH
Franz-Mayer-Str. 1
93053 Regensburg

Tel: +49/941/604889-55
Fax:+49/941/604889-11

E-Mail: uwe.pfeil@techbase.de
Web: www.it-logistik-bayern.de