TechBase Rückblick DGO Rückblick (DGO)

"Eure Kamera ist gut genug!"

07.07.2021

Das war der Workshop "Video Pitches" mit TymClyps 

Pitches sind eine Sache - Video Pitches eine ganz andere. Welche Kamera verwendet man und wie sieht es mit Ton oder Licht aus? Diesen und weiteren Fragen ging Speaker Tim Hemzal, Gründer und Geschäftsführer von TymClyps beim gestrigen Online Workshop zum Thema Video Pitches auf den Grund. Rund 30 Teilnehmer*innen wollten wissen, wie man sich und seine Ideen in einem Video Pitch einfach und erfolgreich präsentiert.
 

Videos sind nämlich mehr als nur nette Unterhaltung. Sie sind Aushängeschild, Marketingtool oder auch Teil einer überzeugende Bewerbung sein. Gerade im Start-up Bereich wird es immer üblicher, dass Wettbewerbe oder Förderprogramme eine Bewerbung per Video Pitch erwarten oder sogar voraussetzen. Dabei müssen die Videos durchaus keine Hollywoodmaßstäbe erfüllen. Viel mehr geht es hierbei um kurze, dafür umso überzeugendere Videos in denen die Teams ihr Unternehmen und ihre Idee auf den Punkt bringen. Denn die meisten Handykameras sind für gute Videos ausreichend. Tricky wird es da eher beim Licht und bei der Message.

Gerade bei der Message des Videos lautet die Devise: "Authentizität geht über Professionalität". Und hier setzte auch Tim Hemzal gestern an. Lieber authentisch und überzeugend sein, als lange, gekünstelte Videos zu erzwingen, bei denen sich die Personen verstellen. Achtet man dabei noch auf gutes Licht, das mehrere Ebenen schafft und geräuscharme Drehorte, kann mit ein wenig Übung jeder einen guten und vor allem überzeugenden Video Pitch auf die Beine stellen.

Moderiert wurde der Workshop von Thomas Brandl, Projektmanager Digitales Gründerzentrum Parsberg und Claudia Hofmann, Projektmanagerin Digitale Gründerinitiative Oberpfalz.


Der Online Workshop fand im Rahmen der Startup Challenge 2021 statt welche vom Digitalen Gründerzentrum Parsberg in Kooperation mit der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz veranstaltet wird. Bewerbungen zur Startup Challenge sind seit dem 01. Juli 2021 und bis 10. September 2021 möglich.


Alle Informationen zur Challenge findet ihr unter www.dgz-par.de.

zurück zur Übersicht